Official website of the New England Patriots

replay
Patriots Replay Thu May 28 | 12:00 AM - 11:55 AM

Brady mit einem guten Spiel: die Patriots schlagen die Bengals mit 35:17

Originalartikel von Associated Press.

FOXBOROUGH, Mass. (AP) -- Tom Brady hatte einen guten Saisonauftakt zu Hause in Foxborough.

Bei seinem ersten Spiel nach der "Deflategate" Sperre konnte Brady drei Touchdown-Pässe werfen und erreichte die Marke von 5000 erfolgreichen Pässen in seiner Karriere. Die New England Patriots schlugen die Cincinnati Bengals am Sonntag mit 35:17.

Brady kam auf 29 erfolgreiche Pässe bei 35 Versuchen, und erzielte insgesamt 376 Yards. Tight End Rob Gronkowski hatte sieben Receptions für eine Karrierebestleistung von 162 Yards und einem Touchdown.

"Ich denke ich weiß wie ich dahinkomme, wo ich hinwill", sagte Brady. "Du musst Deine Energie gezielt einsetzen und sie abrufen, wenn es zählt."

Cincinnati ist zum ersten Mal seit 2010 mit 2-4 in die Saison gestartet. Damals kamen sie am Saisonende auf 4-12 – ihre schlechteste Saison unter Coach Marvin Lewis.

Die Bengals hatten einige gute offensive Momente, mit Punktgewinnen nach einem 2-Yards Touchdown-Run und einem 5-Yards Touchdown-Pass von Andy Dalton auf Brandon LaFell. Dalton beendete das Spiel mit 21 von 31 Pässen und insgesamt254 Yards.

Aber New England (5-1) konnte nach anfänglichen Fehlern mit ein paar großartigen Spielzügen im dritten Quarter zurück ins Spiel finden.

Die Bengals konnten zu Beginn der zweiten Hälfte vorübergehend mit 14:10 in Führung gehen. Die Patriots antworteten aber sogleich mit einem Safety und Touchdown-Pässen von Tom Brady, zuerst auf Gronkowski, dann auf James White.

Cincinnati hat die letzten sechs Spiele in New England verloren. Das Team konnte seit 1986 nicht mehr in Foxborough gewinnen.

This article has been reproduced in a new format and may be missing content or contain faulty links. Please use the Contact Us link in our site footer to report an issue.

Advertising