Official website of the New England Patriots

replay
Patriots Replay Thu Oct 28 | 12:00 AM - 11:55 AM

Patriots vs. Giants - Der letzte Showdown vor dem "Final Cut" Präsentiert von CarMax

Originalartikel von Paul Perillo.

Das letzte Preseason Spiel is generell für die Spieler geeignet die sich ein letztes mal für einen Platz im Endkader empfehlen wollen. Am Donnerstag Abend ist also davon auszugehen, dass sich sämtliche junge Spieler einen heissen Konkurenzkampf um die verbeliebenden Plätze im Team liefern.

ap_jimmy_garoppolo.jpg

1. Jimmy Garoppolo - Garoppolo sah phasenweise gegen Carolina nicht gut aus. Deshalb kann man erwarten, dass Coach Belichick den Youngster etwas spielen lässt. Garoppolo könnte durchaus von ein paar Drives profitieren bevor es am 11.9.2016 gegen Arizona richtig los geht. Die grosse Frage ist ob Tom Brady dann auch ein paar Drives bekommt, und wenn ja, wie viele? Genau wie gegen Carolina dreht sich also vor dem Spiel vieles um die Quarterbacks.

2. Die Running Backs - LeGarrette Blount scheint seinen Anspruch als Starter untermauert zu haben. James White steht hingegen als Pass Catcher fest. Somit besteht die Frage ob für Tyler Gaffney noch Platz ist und ob D.J. Foster sich ausreichend für einen Platz im Kader bewiesen hat. Gaffney und Foster können am Donnerstag Abend den Grossteil der Carries erwarten. Zudem ist noch offen ob Brandon Bolden mit seinem Special Teams Wert am Ende dabei ist. 

ap_anthony_johnson.jpg

3. Was ist mit Kimbo Slice? - Anthony Johnson (auch "Kimbo" von seinen Mitspielern genannt) machte gegen die Chicago Bears in der Preseason Week 2 auf sich aufmerksam. Johnson bewies seine Schnelligkeit und Athletik im Zentrum der Defensive Line und könnte damit die Rolle des penetrierenden Defensive Tackles einnehmen die die Mannschaft seit längerer Zeit versucht zu füllen - letztlich mit Dominique Easley. Johnson wird aller Vorraussicht nach seine Chance gegen New York bekommen und könnte am Ende der Preseason für eine kleine Überraschung sorgen wenn er sich im 53-Köpfigen Kader wiederfindet.

4. Receiver aus der zweiten Reihe - MMQB.com meldete am Dienstag, dass die Patriots bereit sind Aaron Dobson unter Umständen abzugeben. Der Receiver befindet sich mit Keshawn Martin, Chris Harper und dem Rest der Wide Receivergruppe im Kampf um einen Platz im Team. Dobson spielte dieses Jahr seine beste Preseason während Martin weiter vom Verletzungspech verfolgt wird. Martin, Harper und Dobson werden alle gegen New York die Möglichkeit bekommen sich zu zeigen.

5. Cornerbacks - Hier sind Malcolm Butler, Logan Ryan und Cyrus Jones gesetzt. Gegen New York haben aber einige Spieler die Chance sich als Ergänzung zu den drei gesetzten Cornerbacks zu beweisen. Rookie, Cre'von LeBlanc wird aufgrund einer Hüftverletzung gegen New York nicht spielen. Trotz seiner Blessur hat LeBlanc aber noch alle Chancen nach dem letzten Cut dabei zu sein. Zudm sind die Rookies, Darryl Roberts und Jonathan Jones noch im Bild. Justin Coleman verfügt über mehr Erfahrung als LeBlanc, Roberts und Jones und wird ebenfalls in New York viel zu tun bekommen.

This article has been reproduced in a new format and may be missing content or contain faulty links. Please use the Contact Us link in our site footer to report an issue.
Advertising

Latest News

Presented by
Advertising

Trending Video

Advertising

In Case You Missed It

Presented by
Advertising