Official website of the New England Patriots

replay
Patriots Replay Fri Aug 07 - 12:00 AM | Sun Aug 09 - 11:58 PM

Spieler im Rampenlicht: Tom Brady

Titel und Auszeichnungen 2015:Pro Bowl (zum 11. Mal), Pro Football Writer's Association All-AFC Team, AFC offensiver Spieler des Monats (September), AFC offensiver Spieler der Woche (Woche 8)

Statistiken für die reguläre Saison 2015:16 Spiele/ 16 Mal in der Startaufstellung, 4770 Yards Raumgewinn per Pass, 36 Touchdowns per Pass, 7 Interceptions, 3 Touchdowns per Laufspielzug

ap_tom_brady.jpg

2015 war Tom Bradys 16. Saison bei den New England Patriots, womit er den bisherigen Rekord einstellte. Darüber hinaus erreichte er im Laufe dieser Saison einige wichtige Meilensteine: 

Brady übertraf Bruce Armstrong für die meisten Spiele und Berufungen in die Startaufstellung (aktuell 225 und 212).

Er stellte einen persönlichen Rekord mit 402 erfolgreichen Pässen in einer Saison auf.

Brady erzielte 4770 Yards durch Pässe in 2015, seine achte Saison mit mehr als 4000 Yard Raumgewinn durch Passspiel. Nur Peyton Manning (14) und Drew Brees (10) können mehr Spielzeiten mit mehr als 4000 Yard Raumgewinn durch Passspiel aufweisen.

Bradys 36 Touchdowns per Pass waren die Bestmarke in der NFL, zum 4ten Mal in seiner Karriere (nach 2002, 2007, 2010). Er und Peyton Manning sind die einzigen Quarterbacks in der Geschichte, die in mindestens 4 Spielzeiten 35 oder mehr Touchdowns erzielt haben.

In Woche 3 gegen die Jacksonville Jaguars erzielte er seinen 400ten Touchdown in der regulären Saison und beendete die Spielzeit mit 428 Pass-Touchdowns; damit teilt er sich den dritten Platz in der ewigen Bestenliste mit Drew Brees. 

Er vollbrachte seine 48. und 49. spielentscheidende Aktion, die den Patriots nach einem Unentschieden oder Rückstand zum Ende des dritten Viertels noch den Sieg verschaffte (bei den New York Giants und gegen die New York Jets).

Brady hat mit den Patriots jetzt 172 Siege in der regulären Saison erzielt, die meisten für einen Quarterback mit demselben Team. Brady übertraf Brett Favres alten Rekord am Anfang der Saison im Auftaktspiel gegen die Pittsburgh Steelers (10. Sept. 2015).

Brady wurde zum NFL-Spieler mit den meisten Playoff-Einsätzen (31), und er stellte mit seinem 10. Auftritt den Rekord für die meisten AFC Meisterschafts-Spiele ein (Gene Upshaw and George Blanda).

db5b22285db14bafb7bcdfb2fc813dbb.jpg

Belichick über Brady:"Es gibt keinen Quarterback, mit dem ich lieber zusammenarbeiten würde als mit Tom Brady. Er ist der Beste. Er tut so viel für uns, auf so unterschiedliche Weise. Ich schätze mich wirklich glücklich, ihn als unseren Quarterback zu haben, und für all das, was er für unser Team leisten kann."

Brady 2016:Mit einer frischen Vertragsverlängerung für 2 Jahre, könnte Brady bis 2019 bei den Patriots bleiben. Angesichts seiner Leistungen in den beiden vergangenen Spielzeiten, gibt es wenig Zweifel, dass er diesen Vertrag auch erfüllen wird. Brady feuert weiter fleißig Touchdowns und führt eine der talentiertesten Offensiven der Liga an. Es gibt keinen Grund daran zu zweifeln, dass dies 2016 genauso sein wird.

This article has been reproduced in a new format and may be missing content or contain faulty links. Please use the Contact Us link in our site footer to report an issue.

Advertising