Official website of the New England Patriots

replay
Patriots Replay Wed Aug 05 | 12:00 AM - 11:59 PM

Garoppolo erste Wahl als Brady Ersatz

Originalartikel von Erik Scalavino

20160727_belichick_presser_2_jdl.jpg

Belichick ist ein Trainer der sich am liebsten auf die Gegenwart konzentriert und nicht gerne zu weit in die Zukunft blickt.  Er fokussiert sich hauptsächlich auf heute und auf das Hier und das Jetzt.

Aus diesem Grund war die gestrige Pressekonferenz so bemerkenswert.

Am Tag vor der ersten Einheit des Trainingslagers sprach Belichick über die anstehende Sperre seines Quarterbacks, Tom Brady.  Anders als noch vor einem Jahr, als Brady sich in einem Rechtsstreit mit der Liga befand und seine Verfügbarkeit zum Eröffnungsspiel noch in den Sternen stand, sind die Rahmenbedingungen in diesem Jahr klarer.  Brady wird die ersten vier Spiele aufgrund einer umstrittenen Suspendierung aussetzen.

8c64bfc67b764cd0a33b005d270db00b.jpg

Zu Beginn seiner Pressekonferenz stellte Belichick klar, dass Jimmy Garoppolo Brady in den ersten vier Spielen der regulären Saison ersetzen wird.  Zugleich sagte Belichick aber auch, dass Garoppolo nur vorrübergehend von Anfang an spielen wird.

"Wir haben endlich etwas Klarheit bezüglich der Situation um Tom bekommen und somit ist es unsere Priorität Jimmy auf den ersten Spieltag in Arizona [am 11.09.2016] vorzubereiten.  Das wird natürlich ein umfangreicher Prozess sein."

"Tom wird wieder von Anfang an spielen wenn er [im Oktober] zur Verfügung steht.  Dennoch steht bis dahin der Beginn der Saison an erster Stelle und das heisst dass wir zusehen müssen dass Jimmy startklar ist." 

Könnte es sich Belichick anders überlegen wenn Garoppolo in den ersten vier Spielen zu überzeugen weiss?  Diese Frage wurde nicht gestellt und Belichick gab keine Einzelheiten darüber wie er und sein Trainerstab vorhaben die Trainingseinheiten und Vorbereitungsspiele zwischen Brady, Garoppolo und NFL Neuling, Jacoby Brissett aufzuteilen. 

"Wir sind in einer guten Situation.  Wir haben drei Spieler mit denen wir arbeiten wollen.  In anderen Jahren gab es Mannschaften wo man den Eindruck hatte dass sie niemanden oder vielleicht einen Spieler hatten der die Quarterback Position erfolgreich besetzen konnte.  Ich denke wir befinden uns also in einer guten Lage.  Wir werden sehen wie die Sache läuft."

"Ich sehe zudem keinen grossen Unterschied zu den Trainingslagern die wir in den vergangenen Jahren geleitet haben," so der Coach der Offensiveinheiten, Josh McDaniels. 

"Es ist unser Job zuzusehen dass unsere Jungs auf die Saison vorbereitet sind.  Man ist immer ein Spielzug davon entfernt dass der nächste Spieler aufs Feld muss.  Mann kann nicht alle Spieler einheitlich trainieren da nicht alle in ihrer Entwicklung am selben Punkt stehen.  Die Spieler werden im Traingslager viel zu tun bekommen.  Die kommenden fünf bis sechs Wochen dienen dazu eine Basis zu verschaffen damit die Spieler sich während der Saison auf ihre Gwohnheiten und Verhaltenstechniken verlassen können.   

Es geht nicht darum wer hier spielt oder wann er spielt.  Unsere Philosophie bleibt unverändert.  Generell teilen wir unsere Trainingseinheiten unter den Spielern gleich auf.  Wir schaffen also zum jetzigen Zeitpunkt keine erste, zweite oder dritte Einheit."

Jimmy "arbeitet hart" an sich, so Belichick über seinen Schützling der seine dritte Saison als Profi angeht, und die vergangenen zwei Spielzeiten als Brady's Stellvertreter verbrachte.  Garoppolo's Teamkollegen unterstützten ihn ebenso.  Co-Kapitäne Devin McCourty und Matthew Slater sagten zwar dass es ohne Brady "einige Änderungen," geben wird, machten aber auch klar, dass sie volles Vertrauen in Garoppolo haben. 

7dfcf26a16e94b28bc88089de6e6a31c.jpg

"Es ist klar dass man ohne [Brady] nicht einfach aufs Feld gehen kann und davon ausgehen kann, dass man so weitermacht wie zum Ende der vergangenen Saison," so McCourty, "aber ich denke wir haben sehr viele gute Spieler in unseren Reihen.  Wir haben zwei Quarterbacks neben Brady die sehr konkurrenzfähig sind.  Jimmy ist schon seit ein paar Jahren hier, und ich bin davon überzeugt dass wir als Mannschaft einen Weg finden werden Spiele zu gewinnen." 

"Ich kann nicht für Jimmy sprechen, aber ich weiss, dass er wie wir alle, hart an sich arbeitet," sagte Slater.  "Er hat sich seit er Profi geworden ist auf diesen Moment vorbereitet.  Er arbeitet hart dafür, wir glauben an seine Fähigkeiten und wir wissen dass er aufs Feld treten wird und alles geben wird.  Ich weiss auch dass Tom alles dafür tun wird um zuzusehen dass nicht nur Jimmy vorbereitet ist, sondern dass die gesamte Manschaft für die Herrausforderungen der kommenden Saison bereit ist." 

Der 90-Köpfige Kader ist gestern mit der Ergänzung von Tight End, Bear Pascoe und Offensive Lineman, Jon Halapio komplettiert worden.  Somit ist es unwahrscheinlich dass New England zur Zeit noch einen vierten Quarterback im Visier hat.  Zudem ist somit klar dass im Falle einer Garoppolo Verletzung, Brissett die Quarterbackposition einnimmt.  Brissett ist ein NFL Neuling den die Patriots in der dritten Runde der NFL Draft wählten. 

"Ich denke nicht dass er zusätzlichen Druck verspürt," sagte McDaniels.  "Ich denke Jacoby ist dabei die Grundlagen zu lernen – z.B. wo die Menza ist, welches Schliessfach ihm gehört, und andere solcher Sachen."  Es gibt so viele Dinge an denen er zu arbeiten hat.  Er ist ein klasse Junge, mit grossem Arbeitswillen.  Er versucht alles von Tom und Jimmy aufzunehemen, und wir versuchen ihm bei jeder Gelegenheit was Neues beizubringen.  Alles was wir von ihm verlangen können ist das er stets daran arbeitet besser zu werden, und dass er jeden Tag versucht dazu zu lernen."

"Wir konzentrieren uns auf seine Stärken, und versuchen ihm dabei zu helfen jeden Tag etwas Neues zu lernen.  Wir beobachten ihn also im Verlauf des Trainingslagers und er wird in den Vorbereitungsspielen zum Einsatz kommen.  Diese Erfahrungen werden für ihn sehr wichtig sein."

Momentan ist also Garoppolo der Mann unter dem Mikroskop.  Belichick wurde heute gefragt ob die Offensivtaktik sich nach Garoppolo's Fähigkeiten richtet.  Anders als vorher gab der Coach aber darüber keinerlei Auskunft.

"Wir werden sehen," sagte er mit einem Schmunzeln.  "Wir schauen von Tag zu Tag.  Wir tun das was im besten Sinne der Mannschaft ist.  Das ist unsere Priorität."        

Die erste Einheit des Trainingslagers steht am Donnerstag um 09:15 Uhr Ortszeit an. 

This article has been reproduced in a new format and may be missing content or contain faulty links. Please use the Contact Us link in our site footer to report an issue.

Advertising