Official website of the New England Patriots

Hier findest du alles zu unseren neuen Spielern

2500x1406-international-logos

Bei den ganzen Berichten über die Patriots-Transfers der letzten Tage den Überblick verloren? Kein Wunder, Bill Belichick hat zum Start der Free Agency ordentlich zugeschlagen. Doch bleib unbesorgt, hier wird dir geholfen. Du findest nicht nur die Namen und Positionen unserer neuen Spieler, sondern auch eine kurze Einschätzung, was dieser Transfer für die New England Patriots bedeutet und dazu eine kleine Info, wer die Patriots verlassen wird.

Neuverpflichtungen:

AP20355724250490

Jonnu Smith (25) – Tight End (berichtet von ESPN/Adam Schefter)

Der 25-Jährige hat sich in seiner NFL-Karriere jedes Jahr verbessert und kommt jetzt mit der Empfehlung von 41 Catches und acht Touchdowns von den Titans zu den Pats. Doch er ist nicht der einzige neue Top-Tight-End im Team.

Hunter Henry (26) – Tight End (berichtet von ESPN/Adam Schefter)

Nachdem New England jetzt zwei Jahre keinen starken Tight End im Kader hatte, haben sie nun mit Smith und Henry gleich zwei! Die beiden Spieler werden vermutlich viel gemeinsam auf dem Feld stehen, um New England das altbewährte Erfolgsrezept von zwei starken Tight Ends gleichzeitig auf dem Platz zu ermöglichen und die Offensive unberechenbar zu machen.

notebook-watermarks-template

Nelson Agholor (27) – Wide Receiver (berichtet von ESPN/Adam Schefter)

Der Wide Receiver kommt nach einer guten Saison bei den Raiders nach Foxboro. Mit 48 Catches und acht Touchdowns hoffen die Patriots auf produktive Unterstützung vom Neuzugang in der kommenden Saison.

Matt Judon (28) – Linebacker (berichtet von ESPN/Adam Schefter)

Der flexible Verteidiger kommt mit 5 NFL-Saisons Erfahrung zu den Patriots und ist so eine Art Schweizer Taschenmesser. Judon kann jedes Down – Lauf und Pass – verteidigen. In der Vergangenheit hat Bill Belichick gerne auf Defense-Spieler zurückgegriffen, die mehr als nur eine Sache können.

Kyle Van Noy (29) – Linebacker (berichtet von NFL Network/Ian Rapoport)

Der Rückkehrer bringt die Positionsgruppe der Linebacker direkt auf ein höheres Niveau. Mit seiner Athletik und Flexibilität kann er bei allen Spielzügen den Unterschied machen. Gemeinsam mit Matt Judon ein klares Upgrade zur vergangenen Saison.

notebook-watermarks-template

Jalen Mills (26) – Cornerback (berichtet von ESPN/Adam Schefter)

Mit 26 Jahren ist der Ex-Eagle im besten Cornerback-Alter und konnte schon fünf Jahre NFL-Erfahrung sammeln. 2020 war er für sein Ex-Team auch als Safety aufgelaufen, was den New England Patriots wieder Raum für kreative Verteidigungskonzepte ermöglicht.

notebook-watermarks-template

Trent Brown (27) – Offensive Line (via Trade mit den Raiders)

Trent Brown kommt durch einen Trade mit den Raiders zurück an alte Wirkungsstätte. Mit ihm als Left Tackle wurden die Patriots 2019 Super-Bowl-Sieger. Er könnte wieder auf der linken Seite zum Einsatz kommen oder als Right Tackle auflaufen – die Position hatte er bei den Raiders gespielt.

Ted Karras (28) – Offensive Line (berichtet von The Athletic/Jeff Howe)

Nach einer Saison bei den Miami Dolphins kehrt der Center zu den Patriots zurück. 2020 startete er alle 16 Saisonspiele in Florida. 2016 von Bill Belichick gedraftet, wird ihm seine Eingewöhnung nach der Rückkehr vermutlich sehr einfach fallen – schließlich hat er schon 4 Jahre das Patriots-Trikot getragen.

Davon Godchaux (26) – Defensive Line (berichtet von ESPN/Adam Schefter)

Godchaux hat zwei Saisons bei den Dolphins unter dem einstigen Patriots-Assistenztrainer Brian Flores gespielt und ist somit mit dem Defense-Konzept von Bill Belichick vertraut. Im vergangen Jahr absolvierte er verletzungsbedingt nur 5 Spiele, ist aber eine mächtige Präsenz in der Mitte einer NFL-Verteidigung.

AP20307251378058

Kendrick Bourne (25) – Wide Receiver (berichtet von NFL Network/Ian Rapoport)

Der Offensivspieler ist mit seinen 25 Jahren die jüngste Neuverpflichtung in der Free Agency der Patriots. 2020 beendete er die Saison mit 49 Catches, 669 Yards und zwei Touchdowns. Nicht schlecht für einen Receiver, der als Undrafted Rookie bei den San Francisco 49ers lange um seinen Kaderplatz kämpfen musste.

Henry Anderson (29) – Defensive Line (berichtet von NFL Network/Ian Rapoport)

Der große D-Liner passt gut ins Defense-System der New England Patriots, wo er vermutlich auf unterschiedlichen Positionen zum Einsatz kommen wird. Seine Größe und Armlänge sind sein größtes Plus im Kampf um Spielzeit.

Rückkehrer:

notebook-watermarks-template

Cam Newton (31) – Quarterback (Medienberichten zufolge)

Nachdem der einstige MVP nicht alle Erwartungen der Fans 2020 erfüllt hat, bekommt Supercam nun eine erneute Chance, um sich in New England zu beweisen. Im Gegensatz zum letzten Jahr wird er vermutlich dieses Mal eine komplette Vorbereitung mit den Patriots absolvieren können und hat Erfahrungen im System von Bill Belichick gesammelt. Die Aufmerksamkeit der Medien und Fans ist ihm auf jeden Fall sicher.

Carl Davis (29) – Defensive Line (offiziell bestätigt)

Der Veteran kam erst im Oktober 2020 zu den Patriots und hat jetzt einen neuen Vertrag erhalten. In sechs NFL-Saisons absolvierte er 39 Spiele, davon 13 als Starter.

notebook-watermarks-template

Deatrich Wise Jr. (26) – Defensive Line (berichtet von ESPN/Mike Reiss)

Über diese Rückkehr freuen sich viele Patriots-Fans. Wise ist nicht nur auf dem Platz, sondern vor allem auch neben dem Platz und in der Kabine eine wichtige Person für die New England Patriots. Nun wurde er mit einem neuen Vertrag ausgestattet.

Justin Bethel (30) – Cornerback (Medienberichten zufolge)

Der Defensive Back ist vor allem in den Special Teams ein wichtiger Baustein für Bill Belichick. Damit unterstützt er auch in der kommenden Saison Team-Legende Matthew Slater (der auch nicht jünger wird), was mal wieder zeigt, wie viel Wert die Patriots auf ihre Special Teams legen.

notebook-watermarks-template

Cody Davis (31) – Safety (Medienberichten zufolge)

Abgänge:

notebook-watermarks-template

Joe Thuney (28) – Offensive Line

Schließt sich Medienberichten zufolge den Kansas City Chiefs an.

Marcus Cannon (32) – Offensive Line

Geht Medienberichten zufolge via Trade zu den Houston Texans. Die Patriots haben damit knapp 7 Millionen Dollar mehr Cap Space.

Terrence Brooks (29) – Safety

Schließt sich Medienberichten zufolge den Houston Texans an.

notebook-watermarks-template

Adam Butler (26) – Defensive Line

Schließt sich Medienberichten zufolge den Miami Dolphins an.

Free Agents mit Tender von den Patriots belegt:

notebook-watermarks-template

J.C. Jackson (25) – Cornerback

Wurde Medienberichten zufolge von den Patriots mit einem "Second-Round RFA"-Tender belegt.

Jakob Johnson (26) – Fullback

Wurde Medienberichten zufolge von den Patriots mit einem "Exclusive Rights Free Agent"-Tender belegt und könnte damit für ein weiteres Jahr bei der Franchise bleiben.

Weiterhin Free Agent (Stand 18.03.21 – 15:00 Uhr):

David Andrews– Center

Rex Burkhead – Running Back

Damiere Byrd – Wide Receiver

Shilique Calhoun – Linebacker

Bandon Copeland– Linebacker

Jermaine Eluemunor – Offensive Line

Nick Folk – Kicker

Lawrence Guy – Defensive Line

Brian Hoyer – Quarterback

Donte Moncrief– Wide Receiver

Jason McCourty – Cornerback

John Simon – Defensive End

James White– Running Back

Related Content

Advertising