Official website of the New England Patriots

NFL trägt 2023 zwei International Games in Deutschland aus

2023-GermanyGER-16x9 (1)
  • Zwei Spiele der International Games Series in Deutschland bestätigt
  • Kansas City Chiefs und New England Patriots feiern Deutschland-Debüt als "designated teams"
  • Insgesamt fünf International Games in der nächsten Saison

Düsseldorf, 19. Januar 2023. Die National Football League (NFL) bestätigt, dass es in der kommenden Saison zwei International Games in Deutschland geben wird. Nach dem allerersten International Game in München 2022 werden die Kansas City Chiefs und die New England Patriots ihr Debüt in Deutschland als "designated teams" geben.

Die Austragungs-Städte und Termine für die beiden Deutschland-Spiele werden noch bekannt gegeben. Die NFL hatte zuvor bereits bestätigt, dass München und Frankfurt in den nächsten vier Jahren Spiele in Deutschland beheimaten werden.

Um die Möglichkeit zu haben, Tickets für die International Games 2023 in Deutschland am ersten Tag des offiziellen Verkaufsstarts zu erwerben, müssen sich Fans in diesem Jahr rechtzeitig über das entsprechende Formular registrieren. Fans können sich für den Kauf von Tickets hier vormerken.

Die Chiefs und Patriots sind Teil des International Home Marketing Area (IHMA)-Programms der NFL, in dessen Rahmen sich Teams internationale Vermarktungsrechte in Ländern außerhalb der USA sichern. Beide Teams haben die Rechte für den deutschen Markt erhalten.

Insgesamt fünf Teams werden bei den NFL International Games in diesem Jahr als "designated teams" teilnehmen. Zusätzlich zu den Spielen der Kansas City Chiefs und der New England Patriots in Deutschland, werden die Buffalo Bills, die Tennessee Titans und die Jacksonville Jaguars während der regulären Saison 2023 die International Games im Vereinigten Königreich bestreiten.

Das Londoner Tottenham Hotspur Stadion wird erneut Schauplatz von zwei International Games sein, wenn die Bills und die Titans in die britische Hauptstadt kommen. Als Teil ihrer mehrjährigen Verpflichtung, in England zu spielen, werden die Jaguars mit dem Wembley Stadion in ihre "zweite Heimat" zurückkehren.

Sowohl für Buffalo als auch für Tennessee wird dies die zweite Reise nach London, wobei die Bills bereits 2015 und die Titans 2018 dort spielten. Die Jacksonville Jaguars, ebenfalls ein NFL IHMA-Club mit Vermarktungsrechten im Vereinigten Königreich, werden in diesem Jahr ihr zehntes Spiel in London austragen und damit einen Meilenstein erreichen.

Die beiden deutschen Spiele folgen auf ein erfolgreiches erstes International Game in München im vergangenen Jahr, bei dem die Allianz Arena des FC Bayern München ausverkauft war, die Nachfrage der Fans nach Eintrittskarten alle Erwartungen übertraf und die TV-Zuschauerzahlen des Spiels (Seattle Seahawks gegen Tampa Bay Buccaneers) weltweit neue Rekorde aufstellte.

Details zu den Terminen, Begegnungen und Kickoff-Zeiten werden in den nächsten Monaten verkündet, wenn der vollständige Spielplan 2023 bekannt gegeben wird. Weitere Infos zu allen NFL International Games 2023 finden Sie hier.

"Das Wachstum der Liga und unseres Sports auf internationaler Ebene ist eine der wichtigsten strategischen Prioritäten der NFL, und wir freuen uns, 2023 wieder fünf Spiele außerhalb der Vereinigten Staaten austragen zu können." Wir wissen, wie wichtig Live Regular Season Spiele für unsere leidenschaftlichen Fans in aller Welt sind, und wir danken unseren Clubs für ihr starkes, langfristiges Engagement bei dieser wichtigen Initiative. Das Interesse an unserem Spiel ist weltweit so groß wie nie zuvor und wir freuen uns darauf, 2023 mit einigen der bekanntesten Clubs und Stars der NFL in das Vereinigte Königreich und nach Deutschland zurückzukehren", so Peter O'Reilly, NFL Executive Vice President, Club Business, Major Events & International.

Dr. Alexander Steinforth, Geschäftsführer NFL Germany, ergänzt: "Nach dem großen Erfolg des Eröffnungsspiels in München im vergangenen Jahr sind zwei NFL International Games in Deutschland im Jahr 2023 eine fantastische Nachricht – sowohl für die Fans als auch für die Liga. Die Chiefs und die Patriots sind beides legendäre Teams der NFL mit einigen der herausragendsten Athleten weltweit, und wir freuen uns, sie dieses Jahr in Deutschland zu begrüßen.

"Deutschland ist ein wichtiger Markt für die NFL mit einer bedeutsamen Fangemeinde, und wir freuen uns darauf, den Sport hier in Zukunft auf allen Ebenen auszubauen."

"Wir sind in großer Vorfreude, an einem Spiel in Deutschland teilzunehmen und noch mehr Teilen der Welt das Chiefs Kingdom in diesem Herbst nahezubringen", sagte Chiefs Chairman und CEO Clark Hunt. "Unser Team und unsere Fans haben in der Vergangenheit unglaubliche Erfahrungen in London und Mexiko City als Teil der International Series gemacht. Wir freuen uns darauf, die NFL in ihrem Vorhaben zu unterstützen, den Sport in Deutschland weiter nach vorne zu bringen."

"Wir sind begeistert, dass wir in diesem Jahr in Deutschland spielen dürfen", so Robert Kraft, Chairman und CEO der Patriots. "Wir sind in unseren drei bisherigen International Games ungeschlagen, auch dank der hervorragenden Unterstützung durch unsere Fans. Wir wissen, dass einige unserer leidenschaftlichsten Fans in Deutschland leben und wir freuen uns darauf, endlich ein Spiel dort auszutragen. Wir wissen, dass die Fans eine großartige Atmosphäre schaffen werden. Wir sind sicher, dass es ein unvergessliches Erlebnis und einer der Höhepunkte der Saison 2023 sein wird."

Im Jahr 2023 wird es aufgrund von Renovierungsarbeiten im Estadio Azteca in Mexiko-Stadt kein International Game in Mexiko geben. Peter O'Reilly fügte hinzu: "Mexiko spielt mit seiner leidenschaftlichen und wachsenden Fangemeinde eine entscheidende Rolle in der internationalen Wachstumsstrategie der NFL. Wir werden weiterhin ganzjährig mit unseren großartigen mexikanischen Fans kommunizieren und freuen uns auf künftige Spiele in Mexiko."

Mit der Erweiterung des NFL-Spielplans im Jahr 2021 sind nun bis zu vier Teams aus der Conference, deren Mannschaften ein neuntes reguläres Heimspiel in der jeweiligen Saison austragen, dafür vorgesehen, ein International Game auf neutralem Boden zu bestreiten.

"Designated teams" für die International Games 2023:

Kansas City Chiefs

  • Ort: Deutschland

New England Patriots

  • Ort: Deutschland

Buffalo Bills

  • Ort: Vereinigtes Königreich, London
  • Veranstaltungsort: Tottenham Hotspur Stadion

Tennessee Titans

  • Ort: Vereinigtes Königreich, London
  • Veranstaltungsort: Tottenham Hotspur Stadion

Regular Season Heimspiel im Vereinigten Königreich in 2023:

Jacksonville Jaguars

  • Ort: Vereinigtes Königreich (London)
  • Veranstaltungsort: Wembley Stadion

Weitere Informationen finden Sie unter www.nfl.com/internationalgames

Related Content

Advertising