Official website of the New England Patriots

So entsteht der Spielplan eines NFL-Teams

2500x1406-international-logos

Jede Sportart hat so seine eigenen Gesetze. Sei es das Transferkarussell im Fußball oder das Draft-System in den US-Sportarten. Manche Sachen sind einfacher zu verstehen, andere dagegen schon ein bisschen kompliziert. Der Spielplan ist da ein gutes Beispiel: Im Fußball gibt es die Hin- und Rückrunde – jeder gegen jeden und das einmal zu Hause und einmal auswärts. Ziemlich simpel, oder?

Auf den ersten Blick sieht es da beim Spielplan der New England Patriots und den restlichen NFL-Teams deutlich kompliziert aus. Doch keine Angst, hier erklären wir dir einfach und übersichtlich, wie die Gegner in den jeweiligen 17 Saisonspielen zu Stande kommen. Also auch, warum die New England Patriots gegen manche Gegner jedes Jahr sogar zwei Mal spielen – und anderen Teams in manchen Saison gar nicht gegenüberstehen.

Basiswissen

Um die Erstellung des Spielplans zu verstehen, müssen wir mit der Struktur der NFL beginnen. Die 32 Teams der besten Football-Liga der Welt sind in zwei Conferences aufgeteilt: In die AFC (American Football Conference), in der die New England Patriots zu Hause sind und die NFC (National Football Conference). Sie bestehen aus jeweils 16 Mannschaften.

Diese 16 Teams einer Conference werden dann nochmal in jeweils 8 Divisionen aufgeteilt, die wiederum aus jeweils 4 Teams bestehen. Somit gibt es die AFC North, AFC East (mit den Patriots), AFC West und AFC South. Und ebenso die Pendants in der NFC mit der NFC North, NFC East, NFC West und NFC South.

So viel vorab, jetzt steigen wir richtig ins Thema ein:

20220510_PDC_PatsvBills_Adler

Die eigene Division – die Grundlage jedes Spielplans

Jedes Team spielt jeweils zweimal gegen die anderen Teams aus der eigenen Division – einmal zu Hause und einmal auswärts. Für die New England Patriots geht es also Jahr für Jahr gegen ihre Rivalen in der AFC East: die Miami Dolphins, New York Jets und Buffalo Bills. Das macht schon mal 6 Spiele.

Dazu geht es gegen eine komplette Division

Neben der Duelle in der eigenen Division spielt jedes NFL-Team gegen alle 4 Teams aus einer Division der eigenen Conference. Für die Patriots bedeutet es, dass es im Wechsel entweder gegen die AFC North, AFC West oder AFC South geht. Immer fair aufgeteilt in 2 Heim- und 2 Auswärtsspiel. Damit sind wir bei 10 Spielen.

Es wartet die andere Conference

Neben den 4 Spielen gegen eine Division der eigenen Conference kommt es auch im Wechsel gegen alle 4 Teams einer Division der jeweiligen anderen Conference zu einem Duell. Auf die New England Patriots wartet damit im Wechsel entweder die NFC North, die NFC East, die NFC West oder die NFC South. Auch hier wieder aufgeteilt in 2 Heim- und 2 Auswärtsspiele. Neuer Zwischenstand: 14 Spiele.

20220510_PDC_BillandCmac_DSP

Mehr Conference-Duelle

Beim Spielplan für die NFL-Teams geht es dann weiter mit jeweils einem Spiel gegen ein Team aus den zwei übrigen Divisionen der eigenen Conference. Es bleiben schließlich zwei Divisionen übrig, wenn man die eigene und die Division abrechnet, gegen die man schon 4 Spiele bestreitet.

Die Gegner aus den zwei übrigen Divisionen werden anhand der Bilanz der letzten Saison ermittelt – es wird immer gegen die beiden Teams gespielt, die die letzte Saison in ihrer jeweiligen Division auf dem gleichen Tabellenplatz gelandet sind wie man selbst.

Das macht 16 Spiele.

Das "Bonusspiel"

Seit der Saison 2021 besteht der Spielplan der NFL-Teams bekanntlich nicht mehr nur aus 16 Spielen – ein 17. Saisonspiel ist dazugekommen. Diese Partie wird gegen einen Gegner aus der anderen Conference bestritten – die Division, aus der das Team kommt, wurde vorher festgelegt und wird ebenfalls anhand der Bilanz der letzten Saison ermittelt. Auch hier geht es gegen ein Team, das in der vergangenen Saison auf dem gleichen Platz in eigenen Division gelandet ist wie man selbst.

Die New England Patriots spielen ihr "Bonusspiel" 2022 auswärts gegen die Arizona Cardinals. 2023 gibt es ein Heimspiel gegen einen Gegner aus der NFC South, 2024 wartet ein Auswärtsspiel gegen die NFC North.

Mit diesem letzten Spiel haben wir also die 17 Spiele zusammen.

20220510_PDC_Bourne_Adler

Doch wer bestimmt die Reihenfolge des Spielplans?

Wie die Gegner der NFL-Teams bestimmt werden, haben wir nun also geklärt. Doch die schwierigste Aufgabe wartet da erst noch auf die Ersteller des Spielplans – wer spielt wann gegeneinander. Dafür gibt es bei der NFL ein fünfköpfiges Komitee, die verschiedenste Faktoren wie Kickoff-Zeiten, Fans, Fernsehsender und Attraktivität der Spiele jonglieren müssen. Daraus entsteht dann der offizielle Spielplan aller NFL-Teams.

Hier findest du alle Gegner der New England Patriots in den nächsten 3 Saisons:

2022

HEIM

Baltimore Ravens

Buffalo Bills

Cincinnati Bengals

Chicago Bears

Detroit Lions

Miami Dolphins

New York Jets

Indianapolis Colts

AUSWÄRTS

Arizona Cardinals

Buffalo Bills

Cleveland Browns

Green Bay Packers

Miami Dolphins

Minnesota Vikings

New York Jets

Las Vegas Raiders

Pittsburgh Steelers

Saison 2023

HEIM

Buffalo Bills

Kansas City Chiefs

Los Angeles Chargers

Miami Dolphins

New York Jets

Philadelphia Eagles

Washington Commanders

Noch nicht bestimmter Gegner aus der AFC North

Noch nicht bestimmter Gegner aus der NFC South

AUSWÄRTS

Buffalo Bills

Dallas Cowboys

Denver Broncos

Miami Dolphins

New York Jets

New York Giants

Las Vegas Raiders

Noch nicht bestimmter Gegner aus der AFC South

Saison 2024

HEIM

Buffalo Bills

Miami Dolphins

New York Jets

Houston Texans

Los Angeles Rams

Indianapolis Colts

Seattle Seahawks

Noch nicht bestimmter Gegner aus der AFC West

AUSWÄRTS

Arizona Cardinals

Buffalo Bills

Jacksonville Jaguars

Miami Dolphins

New York Jets

San Francisco 49ers

Tennessee Titans

Noch nicht bestimmter Gegner aus der AFC North

Noch nicht bestimmter Gegner aus der NFC North

Related Content

Advertising