Official website of the New England Patriots

replay
Patriots Replay Thu Oct 22 | 12:00 AM - 11:55 AM

Die wichtigsten Fakten zum Saisonstart

2500x1406-promo-germany

Das erste Viertel der Saison ist rum. Auf dem Papier stehen 2 Siege und 2 Niederlagen. Doch wie so oft im Leben lohnt sich auch mal ein genauerer Blick auf die nackten Fakten. Denn mit Tom Bradys Abschied und dem Corona-Verzicht von gleich sieben Spielern der New England Patriots (Höchstwert in der NFL) sah der Kader zu Saisonbeginn schon deutlich anders aus – das als Umbruch nach 20 Jahren mit demselben Starting Quarterback und 6 Super-Bowl-Titeln zu bezeichnen, ist vielleicht noch untertrieben. Und doch lässt sich von einem vielversprechenden Neustart sprechen.

Gegen wen wir bisher gespielt haben

Ein Blick auf die Gegner verrät: Die Bilanz von 2 Siegen und 2 Niederlagen hat seine Gründe. Unsere beiden Pflichtaufgaben im heimischen Gillette Stadium gegen die Dolphins und gegen die Raiders haben wir erfüllt. Zum Saisonstart haben wir den wichtigen Divisionsieg gegen die aufstrebenden Rivalen aus Miami eingefahren. Und auch gegen die Raiders konnten wir einen deutlichen Sieg feiern. Die Franchise aus Las Vegas hat nach 4 Spieltagen auch schon 2 Siege auf dem Konto – das Team ist also alles andere als Fallobst.

Zur Wahrheit gehört allerdings auch, dass wir eben schon die Hälfte unserer Spiele verloren haben. Schaut man allerdings auf die Gegner, so ergibt sich ein interessantes Bild. Sowohl die Seattle Seahawks als auch die Kansas City Chiefs sind mit 4 Siegen aus 4 Spielen perfekt in die Saison gestartet. Dazu führen mit Russell Wilson und Patrick Mahomes zwei der aufregendsten Superstars der NFL die Teams an, gegen die die New England Patriots den Kürzeren gezogen haben.

Zwischenfazit: Natürlich ist der Anspruch der Patriots immer, jedes Spiel zu gewinnen. Doch bedenkt man die großen Veränderungen im Kader in der Offseason 2020, so lässt es sich mit der aktuellen Ausbeute gut leben. Zudem ging das Spiel gegen die Seahawks nur knapp mit 30:35 verloren. Und auch das Duell mit den Kansas City Chiefs war bis ins 4. Viertel hinein relativ eng und wurde erst spät entschieden. Zudem konnten sie in dem AFC-Duell kurzfristig nicht auf Cam Newton zurückgreifen und sich erst am Spieltag auf die Reise zum Spielort begeben – relativ untypisch bei den Distanzen, die die NFL-Teams zurücklegen müssen.

Die Heimsiege haben allerdings gezeigt, dass der neue Quarterback Cam Newton in der Lage ist, die gesamte Franchise zu elektrisieren. Head Coach Bill Belichick hat trotz des Abgangs von Tom Brady das Team in die Lage gebracht, Spiele in der stärksten Football-Liga der Welt zu gewinnen. Und Jakob Johnson hat seinen ersten NFL-Touchdown erzielt. Dieser Start macht Lust auf mehr!

Wie schlägt sich die Offensive

Laufspiel ist dieses Jahr Trumpf. Mit 719 Rushing Yards haben wir aktuell die zweitmeisten der NFL. Dazu noch 7 Touchdowns – die Running Backs haben zusammen mit Cam Newton ordentlich performt bisher. Der neue Quarterback der Patriots macht das Laufspiel noch variabler, da er bei sogenannten Options Plays selbst entscheidet, ob er den Ball übergibt oder nicht doch lieber selber läuft.

Das Passspiel hat sich in den ersten 4 Spielen allerdings noch nicht mit Ruhm bekleckert. Zwar soll das Laufspiel natürlich den dominanten Teil der Pats-Offensive darstellen, für eine gute Effizienz ist aber zudem ein situativ starkes Passspiel nötig. Mit 904 Passing Yards findet sich das Team aus Foxboro ligaweit im unteren Viertel wieder – die 3 Passing Touchdowns der Saison sind sogar der zweitschlechteste Wert der NFL. Zum Vergleich: Seahawks-Quarterback Russell Wilson hat schon 16 (!) Passing Touchdowns rausgehauen.

Allerdings darf nicht vergessen werden: Durch den Ausfall von Cam Newton mussten die New England Patriots ihren Quarterback sehr kurzfristig ersetzen. Seine Vertreter Brian Hoyer und Jarret Stidham hatten in dem Spiel dann doch einige Unsicherheiten und Fehler gezeigt.

Wie schlägt sich die Defensive

Statistisch gesehen hat die Defensive der New England Patriots definitiv noch Steigerungspotenzial – und doch hat man das Gefühl, dass Mastermind Bill Belichick da alles im Griff hat. Mit 935 zugelassenen Passing Yards und 461 zugelassenen Rushing Yards positioniert sich das Team im Mittelfeld der Liga. 4 Interceptions und 4 eroberte Fumbles machen insgesamt 8 Takeaways. Das ist der der zweitbeste Wert der Liga. Dazu nur 1 zugelassener Rushing-Touchdown – es gibt einige Defensive-Highlights bei den Pats.

Dazu durfte die Defensive auch schon zweimal einen Touchdown bejubeln. Devin McCourty schnappte sich gegen die Seahawks eine Interception und trug den Ball in die Endzone. Gegen die Raiders recoverte Deatrich Wise Jr. einen Fumble und schaffte es ebenso in die gegnerische Endzone.

Abseits der Team-Statistiken ist die Defensive der New England Patriots 2020 wieder dazu in der Lage, Big Plays zu machen. Über diesen Mannschaftsteil muss man sich als Pats-Fan auch diese Saison keine allzu großen Sorgen machen – obwohl einige Schlüsselspieler wie Dont'a Hightower vor der Saison aufgrund von Corona ausgestiegen sind.

Ausblick

Wo die Reise hingeht, werden die nächsten Wochen zeigen. Wird der Spielplan weiter durch Corona-bedingte Absagen durcheinandergewirbelt oder kehrt die Ruhe und Sicherheit der ersten drei Spieltage zurück? Am 5. Spieltag steht erstmal das Duell mit den Denver Broncos an – ein Spiel, das die New England Patriots gewinnen sollten, wenn sie weiter Ansprüche in der AFC East stellen wollen. Am 6. Spieltag haben die Pats dann eine Woche frei, im Anschluss geht es zu Hause gegen die verletzungsgeplagten San Francisco 49ers. Aber ein Team, was im Vorjahr im Super Bowl war, sollte nie unterschätzt werden.

Das nächste große Highlight wartet dann am 8. Spieltag. Es geht gegen die Buffalo Bills, die sich dieses Jahr ernsthafte Chance auf den Divisionsieg in der AFC East machen und sich damit eine Playoff-Teilnahme sichern wollen. Der nächste große Prüfstein für die Patriots in der Saison 2020!

huddle-edelman-hoyer-newton

MELDE DICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN

Related Content

Latest News

Advertising